Sie befinden sich auf: Gerätturnen weiblich > -> Wettkämpfe

Tag des Turnens 2018

Ausschreibung!
Achtung: Ein weiterer WK wurde beigefügt. Neu ist WK 32 und die entsprechenden Einzelwettkämpfe; der „alte“ Wettkampf hat nun die Nummer 33 – die entsprechenden Einzelwettkämpfe sind angeglichen.

Termin: 13.10.2018
Ort: Sporthalle an der Schule in Philippsburg (Lessingstr. 29)

Meldungen an:
Steffanie Bratan per Mail (pdf-Datei) UND an Kraichturngau Bruchsal, Silcherweg 20, 68753 Waghäusel  per E-Mail an kraichturngau@t-online.de UND an Sabine Kieckeben per E-Mail (pdf-Datei)

Bitte das Meldeformular (Meldeformular Einzel Meldeformlar Mannschaft) runterladen und Wettkampfnummer, Name, Jahrgang, Verein angeben.

Bitte bei der Meldung eine Ansprechperson mit Telefon/E-Mail angeben!!!
Meldeschluss: 01.10.2018
Meldegeld:
5 € pro Einzelturnerin (wenn die Turnerin nicht schon in der Mannschaft gemeldet ist)
20 € pro Mannschaft
Das Meldegeld wird abgebucht.

ACHTUNG: eine Mannschaft besteht aus max. 8 Turnerinnen, von denen 5 jeweils am Gerät für die Mannschaft turnen dürfen. Davon bilden die 3 besten Wertungen das Mannschaftsergebnis.
Kampfrichter
1-5 Einzelmeldungen   1 Kampfrichter
> 5 Einzelmeldungen   2 Kampfrichter
1 Mannschaft                  1 Kampfrichter
bis 3 Mannschaften     2 Kampfrichter
ab 4 Mannschaften      3 Kampfrichter

Vereine, die keinen Kampfrichter melden, dürfen nur starten nach Absprache mit der Gaukampfrichterwartin Sabine Kieckeben, wenn voraussichtlich genügend Kampfrichter anwesend sein werden. Außerdem muss eine Gebühr von 20,-€ entrichtet werden. Die Kampfrichter sind verpflichtet, bei der Kampfrichterbesprechung anwesend zu sein. Bitte die Kampfrichter bei der Meldung namentlich angeben

Zeitplan
Der genaue Zeitplan wird nach Eingang der Meldungen bekannt gegeben, grob planen wir wie folgt:
1. Durchgang P-Übungen Einturnen 8.00 Uhr/Wettkampfbeginn 9.00 Uhr
2. Durchgang P-Übungen Kür modifiziert   Einturnen 11.30 Uhr/Wettkampfbeginn 12.30 Uhr
3. Durchgang Kür modifiziert Einturnen 15.00 Uhr/Wettkampfbeginn 16.00 Uhr

Besonderheit:
ACHTUNG: Es ist kein Doppelstart (d.h. dass eine Turnerin in den P-Übungen und der LK startet) möglich!
Um einen möglichst fairen Wettkampf zu gestalten, gilt folgendes:
Turnerinnen, die 2018

Einem Kader angehören
An Nordbadischen Meisterschaften und Bestenkämpfen (AK-Programm), Badischen Meisterschaften und Bestenkämpfen (AK-Programm), Baden-Württembergischen und/oder Deutschen Meisterschaften (AK-Programm sowie CdP), am Baden-Cup (LK 1 und 2) und/oder Deutschland-Cup (LK 1 und 2) teilgenommen haben oder noch teilnehmen werden
Turnerinnen, die ausschließlich bei Badischen und Deutschen Seniorenmeisterschaften sowie Badischen und Deutschen Mehrkampfmeisterschaften teilgenommen haben, und auf die kein anderer Wettkampf hier zutrifft, sind KEINE Cup-Turnerinnen.
Bei Wettkämpfen ab mindestens Landesliga gestartet sind oder noch starten werden,
müssen beim Tag des Turnens als Cup-Turnerinnen gemeldet werden.
Solltet ihr Cup-Turnerinnen mit Jg. 2008 u.ä. in den P-Übungen haben, wird es für diese ebenfalls noch eigene Cup-Wettkämpfe geben. Bitte dann Meldung an Steffanie.

Gaueinzelmeisterschaften:
Pflichtübungen:

Wk. 53 AK 6 und jünger (Jahrg. 2012 und jünger)                   Geräte-4-Kampf P1-P3
Wk. 53a Cup-Turnerinnen AK 6 und jünger Wie Wk. 52
Wk. 52 AK 7 (Jahrg. 2011) Geräte-4-Kampf P1-P3
Wk. 52a Cup-Turnerinnen AK 7 Wie Wk. 52
Wk. 51 AK 7 und jünger (Jahrg. 2011 und jünger) Geräte 4-Kampf P1-P5
Wk. 51a Cup-Turnerinnen (AK7 und jünger) Wie WK. 51
Wk. 50 AK 8 (Jahrg. 2010) Geräte-4-Kampf P1-P5
Wk. 50a Cup-Turnerinnen AK 8 Wie Wk. 50
Wk. 49 AK 9 (Jahrg. 2009) Geräte-4-Kampf P1-P5
WK. 49a Cup-Turnerinne AK 9 Wie WK. 49
WK. 48 AK 10 (Jahrg.  2008) Geräte-4-Kampf P1-P5
WK. 47 AK 11 (Jahrg. 2007) Geräte-4-Kampf P1-P9
WK. 46 AK 12/12 (Jahrg. 2006/2005) Geräte-4-Kampf P1-P9
WK. 45 AK 14/15 u.j. (Jahrg. 2004/2003) Geräte-4-Kampf P1-P9
WK. 44 AK 16+ (Jahrg. 2002 und älter) Geräte-4-Kampf P1-P9

Allgemeine Hinweise Wettkämpfe P-Übungen:
Sprung:
P2: 3-teiliger Kasten (quer)
P3: 3-4-teiliger Kasten (quer)
P4: Bock 1,00m
P5: Handstützsprungüberschlag in die Rückenlage am Mattenberg 0,90m – 1,00 m
P6: Tisch (1,10m)
P7: Tisch (mind. 1,20m)
P8: Tisch (mind. 1,20m)
P8 alternativ: Tisch (mind. 1,20m)
 im Wettkampf dürfen keine zwei unterschiedlichen Sprünge gezeigt werden
P9: Tisch (mind. 1,20m)
P9 alternativ: Tisch (mind. 1,20m)
 im Wettkampf dürfen keine zwei unterschiedlichen Sprünge gezeigt werden
Reck/Stufenbarren:
orientiert sich an der höchsten P-Stufe einer Wettkampfklasse. Ist die höchstmögliche P-Stufe P5, so wird ausschließlich am Reck geturnt. Ist die höchstmögliche P-Stufe P6/7/9, so wird am Stufenbarren geturnt.
Schwebebalken:
Die Balkenhöhe orientiert sich an der höchsten P-Stufe einer Wettkampfklasse und beträgt:
Bis P5 als höchstmögliche P-Stufe: 0,90m ab Boden, bzw. 1,20m ab Boden mit Weichböden darunter
Ab P6 als höchstmögliche P-Stufe: 1,20 – 1,25m ab Boden (mit 20cm Mattenlage darunter!)
Boden:
Die Bodenübungen der P-Wettkämpfe werden ohne Musik geturnt. Die Übungen werden auf einer Mattenbahn/Tumblingbahn geturnt.
Ansonsten werden die P-Übungen laut neuem Buch (Ausgabe 2015) geturnt  bitte beachtet aktuelle Änderungen!!!
Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte bei Steffanie Bratan oder Sabine Kieckeben nachfragen!

Kürklassen modifiziert = LK:

Wk. 43
Wk. 43a
AK 10 und jünger (Jahrg. 2008 und jünger)
Cup-Tui                 
Geräte-4-Kampf LK4
Wk. 42
Wk. 42a
AK 11/12  (Jahrg. 2007/2006)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK4
Wk. 41
Wk. 41a
AK 13 und älter (Jahrg. 2005 und älter)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK4
Wk. 40
WK.40a
AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 und jünger) Geräte-4-Kampf LK4+
Wk. 39
WK.39a
AK 13-15 (Jahrg. 2005 - 2003) Geräte-4-Kampf LK4+
Wk. 38
WK.38a
AK 16 und älter (Jahrg. 2002 und älter) Geräte-4-Kampf LK4+
Wk. 37
WK.37a
AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 und jünger)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK3
WK. 36
Wk.36a
AK 13-15 (Jahrg. 2005-2003)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK3
WK. 35
Wk.35a
AK 16 und älter (Jahrg.  2002 und älter)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK3
WK. 34
Wk.34a
AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 und jünger)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK2
WK. 33
Wk.33a
AK 13 und älter (Jahrg. 2006 und jünger)
Cup-Tui
Geräte-4-Kampf LK2

Allgemeine Hinweise Kürwettkämpfe (LK):
Sprung:
LK 4: mind. Handstützsprungüberschlag am Tisch (mind. 1,10m) oder Handstützsprungüberschlag in die Rückenlage am Mattenberg (0,90 – 1,00m)
Ab LK 4+: nur Tisch (mind. 1,10m) -> auch hier: KEINE Hocke/Grätsche!
Schwebebalken:
In allen LK-Wettkämpfen beträgt die Balkenhöhe 1,20-1,25m ab Boden mit 20 cm Mattenlage.
Boden:
Die Bodenübungen in den Kürklassen müssen mit Musik geturnt werden. Die Übungen werden auf einer Tumblingbahn geturnt.

Ansonsten Anforderungen laut neuem Aufgabenbuch 2015  bitte beachtet aktuelle Änderungen!!!
Bei Fragen oder Unsicherheiten bitte bei Steffanie Bratan oder Sabine Kieckeben nachfragen!

Gaumannschaftsmeisterschaften:

Wk.33 AK 7 und jünger (Jahrg. 2011 u. j.)                Geräte-4-Kampf P1-P3 entsprechende Einzel-WK: 53, 53a, 52,52a
Wk.32 AK 7 und jünger (Jahrg. 2011 u.j.) Geräte-4-Kampf P1-P5 entsprechende Einzel-WK:
51, 51a
Wk.31 AK 8-10 (Jahrg. 2010-2008) Geräte-4-Kampf P1-P5 entsprechende Einzel-WK:
50a, 49, 49a, 48
Wk.30 AK 11-13 (Jahrg. 2007-2005) Geräte-4-Kampf P1-P9 entsprechende Einzel-Wk:
47,46
Wk.29 AK 14/15 (Jahrg. 2004/2003) Geräte-4-Kampf P1-P9 entsprechende Einzel-WK:
45
Wk.28 Jahrgangsoffen Geräte-4-Kampf P1-P9 entsprechende Einzel-Wk:
44,45
Wk.27 AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 u. j.) Geräte-4-Kampf LK 4 entsprechende Einzel-Wk:
43, 43a, 42, 42a
Wk.26 Jahrgangsoffen Geräte-4-Kampf LK4 entsprechende Einzel-Wk:
41, 41a
WK.25 AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 u. j.) Geräte-4-Kampf LK4+ entsprechende Einzel-Wk:
40, 40a
WK.24 Jahrgangsoffen Geräte-4-Kampf LK4+ entsprechende Einzel-Wk:
39, 39a, 38, 38a
WK.23 AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 u. j.) Geräte-4-Kampf LK3 entsprechende Einzel-Wk:
37, 37a
WK.22 Jahrgangsoffen Geräte-4-Kampf LK3 entsprechende Einzel-Wk:
36, 36a, 35, 35a
WK.21 AK 12 und jünger (Jahrg. 2006 u. j) Geräte-4-Kampf LK2 entsprechende Einzel-Wk:
34, 34a
WK.20 Jahrgangsoffen Geräte-4-Kampf LK2 entsprechende Einzel-Wk:
33, 33a

Hinweise Mannschaftswettkämpfe:
Alle Mannschaftsturnerinnen werden auch in der Einzelwertung berücksichtigt.
Es gelten die Hinweise wie bei den Einzelwettkämpfen.

 

Steffanie Bratan
Gaufachwartin Gerätturnen weiblich

 

Zum Seitenanfang