Sie befinden sich auf: TG Kraichgau e. V.

Homepage

TG Kraichgau

Zum Seitenanfang

16. Kraichturngaupokalturnen

Ausschreibung PDF/Meldebogen

Termin:                      Sonntag, 5. März 2017

Ort:                            Pestalozzihalle Graben-Neudorf

Wettkampfbeginn:   11 Uhr (kann sich ändern, bei großer Teilnehmerzahl)

 

Meldungen an:         Herbert Schuhmacher herbert.schuhmacher@onlinehome.de,                              

Meldegeld:               10 € je Turnerin per Bankeinzug (siehe Anmeldeformular, das auf Wunsch auch
                                                                                        zugesandt wird)

Meldeschluss:         Montag, 20. Februar 2017, spätere Meldung gegen doppeltes Meldegeld.

Kampfrichter:          Jeder Verein meldet namentlich eine geprüfte Kampfrichterin mit mindestens
                                  C-Lizenz, ab 10 Turnerinnen zwei lizenzierte Karis. Kampfrichterleitung:
                                  Gau-Kampfrichterwartin des Kraichturngaus Sabine Kieckeben. Daher bitte
                                  die Kari-Meldungen parallel an: sabine-kieckeben@online.de

Wettkampfklassen:    
WK 1: LK 1, jahrgangsoffen
WK 2: LK 2, Jg. 2000 und älter
WK 3: LK 2, Jg. 2001 und jünger
WK 4: LK 3, Jg. 2000 und älter
WK 5: LK 3, Jg. 2001 und jünger
WK 6: LK 4, Jg. 2004 und älter
WK 7: LK 4, Jg. 2005 und jünger
                          

Wettkampfbestimmungen: Wir möchten einen insofern fairen Wettkampf anstreben, als die Teilnehmerinnen in ihrer aktuell ausgeübten Leistungsklasse antreten, mindestens aber in der Leistungsklasse, die sie 2016 als höchste geturnt haben. Uneingeschränkt darf immer höher geturnt werden. Die Wettkampfleitung behält sich vor nach Prüfung der Siegerlisten 2016 die Turnerinnen umzusetzen. Wer niedriger turnen möchte, kann dies außer Konkurrenz tun.
Wettkämpfe mit weniger als 3 Teilnehmerinnen werden mit den nächst höheren Wettkämpfen zusammengelegt.

Anmerkung: Es ist keine 12 m x 12 m Bodenfläche vorhanden, sondern eine Tumblingbahn in Länge der Diagonale (17 Meter).

Wettkampfmodus: Es handelt sich um einen Einzelgerätewettkampf, das heißt eine Turnerin entscheidet sich für nur eine Wettkampfklasse und kann dann innerhalb dieser Wettkampf-Klasse an einem, zwei, drei oder an allen vier Geräten turnen. An jedem Gerät in jeder Wettkampfklasse wird um jeweils einen Pokal geturnt. Sachpreise und Gutscheine können nicht in bar ausbezahlt werden.

Besonderheit: Bei der Meldung neben dem Namen, dem Jahrgang und der Wettkampfklasse der Turnerin bitte auch das oder die Geräte angeben, an denen die einzelne Turnerin starten möchte. Außerdem würden wir uns für ein paar kurze Anmerkungen zu der Turnerin / dem Verein freuen: Wir wollen die Hallenmoderation auch dafür nutzen, die Turnerinnen und die anwesenden Vereine vorzustellen.

Genauer Zeitplan:       Wird nach Eingang der Meldungen per E-Mail bekannt gegeben.

Weitere Info:               www.tg-kraichgau.de (Ausschreibung, Anmeldeformular und finaler Zeitplan) 

TG Kraichgau e.V.
Günter Duwald  
Vorstand

Zum Seitenanfang